Case Studies – Avaya Telekommunikation

Störungsfreie Kommunikation dank Kofferraumbelieferung

Avaya entwickelt, baut und managt Kommunikationsnetzwerke für über eine Million Kunden weltweit, darunter 90 Prozent der Top 500 Unternehmen. Das Unternehmen ist Marktführer im Bereich Internettelefonie.

Die Herausforderung

Deutschlandweit waren  bei der Einführung der Koffer- raumbelieferung 1.500 Service-Techniker im Einsatz, um ab 6:00 Uhr Störungen in den Kommunikationsnet- zen schnellstmöglich zu beheben.

Zum Projektstart 1997 erfolgte die Distribution über 100 unbewirtschaftete Läger.

Hohe Mietkosten, eine hohe Kapitalbindung bei Ersatz teilen sowie der uneffiziente Einsatz der Techniker waren die Folge.

Die Lösung

Kofferraumbelieferung im NachtExpress.

1997: Start des Feldversuchs mit jeweils 40 Technikern in den Regionen Hannover, Frankfurt und Kempten; Integration der Regionalläger.

1999: Einführung des neuen Versandsystems zur Automatisierung der Kofferraumbelieferung; Sendungen und Retouren werden via DFÜ gemeldet.

2000: Einführung der Warenabliefer- und Warenrückholscannung; Implementierung von Track & Trace.

Seit 2001 zentrale Auslieferung der Waren über das neue Zentrallager in Dietzenbach.

Bestellungen der Techniker erfolgen bis 16:00 Uhr bei Avaya, Anmeldung der Sendungen und Retouren bis 18:00 Uhr; Zustellung erfolgt vor 6:00 Uhr.

Seit 2005 Zustellung an weitere Abstellplätze.

Vorteile

Erhöhung der Zustellqualität von 79 Prozent im Jahr 1997 auf 98 Prozent im Jahr 2009.

Reduzierung der Lagerfläche von 50.000 qm auf 11.400 qm und der Kapitalbindung von 79 Millionen Euro auf 45 Millionen Euro.

„Mit der Kofferraumbelieferung haben wir unseren After Sales Service enorm verbessern und so die Kundenzufriedenheit nachweislich erhöhen können. Gerade in unserer Branche ist dies natürlich ein enormer Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Anbietern“, so Richard Bicherl bei Avaya.

Kontakt

nox NachtExpress

Yvonne Kröpelin

unterstuetzung@kontaktlose-logistik.de

Weitere Case Studies

Case Studies – Jungheinrich

Case Studies – Jungheinrich Wettbewerbsvorteil After Sales Service Jungheinrich zählt seit langem zu den international führenden Anbietern in den Bereichen Flurförderzeug-, Lager- und Materialflusstechnik. Das

Weiterlesen »

Case Studies – Kofferraumbelieferung

Case Studies – Kofferraumbelieferung Effizienzsteigerung dank Kofferraumbelieferung Die kontaktlose Zustellung in den Kofferraum von Servicetechnikern implementierten wir bei einem der führenden Anbieter für Wäge-, Schneide-

Weiterlesen »

Kontaktlose Zustellung - sind Sie bereit?

Kontaktlose Zustellung ist nicht neu – sie wird in vielen Bereichen schon seit Jahrzehnten erfolgreich praktiziert. Im B2B-Sektor vor allem im Nachtexpress. Bei dieser besonderen Form der Zustellung wird die Ware in der Nacht zugestellt und erreicht ihren Empfänger schon vor Arbeitsbeginn bis spätestens 8 Uhr. Zugestellt werden sie quittungslos an individuell vereinbarte Ablageorte wie Warenschleusen, den Kofferraum eines Techniker-Fahrzeugs oder Safes.

Kontaktlos ist für viele Branchen und Warengruppen möglich. Auch für Ihre?